QNAP Netzwerkspeicher unter Beschuss

QNAP Netzwerkspeicher unter Beschuss

Die Malware "QSnatch" befällt Netzwerkspeicher (Network Attached Storages, NAS) des Herstellers QNAP.

Aufgedeckt wurde dies vom Cyber Emergency Response Team (CERT) der finnischen Transport and Communications Agency (NCSC-FI). Ebenfalls warnt das CERT des BSI.

Fraglich ist, ob ein Firmware-Update die Problematik beseitigt. In jedem Fall werden nach einer Infektion vom finnischen CERT folgende Maßnahmen empfohlen:

  • Kennwörter aller Benutzerkonten des NAS ändern
  • unbekannte Benuzterkonten entfernen
  • Firmware und alle Anwendungen aktualisieren
  • unbekannte Anwendungen löschen
  • QNAP MalwareRemover installieren
  • Zugangskontrolliste für das Gerät zu erstellen (Control panel -> Security -> Security level)

Im Zweifel steht der QNAP Support zur weiteren Unterstützung zur Verfügung.